FANDOM


Warframe-01-100x100

Diese Seite ist noch in Bearbeitung und könnte noch nicht komplett oder nicht richtig übersetzt worden sein. Sollten euch Fehler auffallen, helft mit, es richtig zu machen.

Warframe-01-100x100

Teralysten sind gigantische Sentient Kreaturen die man in der Nacht auf den Ebenen von Eidolon finden kann. Sie sind Überbleibsel des Sentients der im Kampf gegen die Tenno in einem uralten Krieg besiegt und zerstört wurde und nun ohne Funktion oder Aufgabe ziellos über die Ebenen irren. Trotz allem sind sie immer noch beeindruckende Kreaturen, ausgestattet mit mächtigen Angriffen und starker Verteidigung sowie feindselig gegenüber Tenno wie auch Grineer.

VerhaltenBearbeiten

Teralysten laufen im Allgemeinen immer in eine Richtung, auch wenn Tenno in der Nähe sind. Ihre Aufmerksamkeit kann mit jedoch mit Hife von Eidolon Köder-Drohnen, welche man während der Nacht in den verschiedenen Grineer-Stützpunkten findet, in eine bestimmte Richtung gelenkt werden.

Wenn einer der Schwachpunkte des Teralysten zerstört wird, stößt er eine massive Energiewelle aus, welche nach kurzer Zeit einen Magnetismus w Magnetismus-Proc verursacht, und teleportiert sich dann zu einer zufälligen Stelle auf der Karte, sollte er nicht von einer Köder-Drohne gebunden sein.

Der Teralyst hat viele Angriffe, welche sich jedoch alle relativ gut erkennbar vorher ankündigen:

  • Bodenstampfer: Stampft auf den Boden und sendet eine Schockwelle aus, welche sowohl Warframes als Operatoren in Ihrem Weg weit zurück stößt. Lässt sich durch springen ausweichen.
  • Bodenschlag: Schickt eine Serie von Explosion zur aktuellen Position eines jeden Tennos. Lässt sich durch in Bewegung bleiben ausweichen.
  • Gewehrschwung: Der Teralyst nimmt seine Waffe (linker Arm) und schwingt sie in einem weiten Bogen. Die Waffe erzeugt, wenn währenddessen abgefeuert, einen 2 Meter breiten Strahl.
  • Sternenfall: Der Teralyst feuert eine große Menge an Geschossen in den Himmel welche kurz darauf auf alle Ziele in der Umgebung niedergehen. Schaden wird scheinbar ignoriert solange man in der Luft ist. Schadet auch in Limbos Rift-Ebene und in Frosts Schneekugel.
  • Zielsuchendes Geschosse: Eine leuchtende Kugel wird abgegeben und kurz darauf erscheinen viele kleine Projektile die die nächststehenden Ziele verfolgen. Die Attacke scheint nicht sehr treffsicher zu sein und es kann ihr leicht ausgewichen werden.
  • Baumschwung: Schwingt seinen rechten Arm in einem Bogen und fügt Schaden in der Fläche zu.
  • Sentient-Rückstände: Der Teralyst lässt da wo er läuft Rückstände zurück welche Schaden über Zeit verursachen wenn man auf Ihnen stehen bleibt.
  • Erweckender Schrei: Der Teralyst glüht orange und schreit in den Himmel. Dies beschwört und stärkt Vomvalysten in seiner Nähe.
  • Regenerierender Schrei: Der Teralyst glüht blau und schreit auf. Dies führt dazu, dass sich in der Nähe befindliche Vomvalysten mit ihm verbinden und seine Schilde wieder aufladen. Es ist wichtig alle verbundenen Vomvalysten so schnell wie möglich zu zerstören.
  • Weiterhin stoßen zerstörte Arm-Schwachpunkte die zielsuchenden Geschosse aus und zerstörte Bein-Schwachpunkte stoßen Sentient-Rückstände in einem weiten Bogen aus.

StrategieBearbeiten

Der Teralyst hat viele verschiedene Attacken, die sich zwar alle ausreichend ankündigen, wovon jedoch auch einige extrem hohen Schaden zufügen. Sobald die Spieler mit diesen ausreichend vertraut sind, sollte es jedoch ein leichtes sein den meisten davon auszuweichen.

Empfohlene AusrüstungBearbeiten

Waffen mit einem hohen Schaden/Munition-Verhältnis. Scharfschützengewehre und Schrotflinten sind ideal hierfür. Explosionsbasierte Waffen sind eher ungeeignet an den Schwachstellen des Teralyst, da sie hauptsächlich den Körper treffen, wo sie keinen Schaden verursachen.

Da er sowohl Legierung als auch Robotisch als Panzerung aufweist, fügen Waffen ausgerüstet mit Strahlung w Strahlungsschaden den meisten Schaden zu (+75% gegen Legierungspanzerung, +25% gegen Robotisch), wobei auch Durchschlag w Durchschlagsschaden ausreichend effektiv ist (+25% gegen Legierungspanzerung, +15% gegen Robotisch). Wenn das gesamte Team mit Ätzende Projektion ausgerüstet ist, verliert der Teralyst seine komplette Legierungspanzerung. Schnitt w Schnitt- und Magnetismus w Magnetismusschaden sollten wenn möglich vermieden werden. Schildzerstörer hat keinen Auswirkung auf die Schilde des Teralysten.

Der Teralyst ist immun gegenüber Warframe-Fähigkeiten die keinen Schaden verursachen sowie gegen alle Status-Effekte. Daher sind eher defensive und/oder selbst/das Team stärkende Warframes wie Rhinos Eisenhaut & Brüllen, Trinitys Segen, Chromas (Kälte) Elementare Abwehr & Vex-Rüstung, Volts Elektrischer Schild oder Harrows Bund eine gute Wahl.

Phase 1Bearbeiten

Phase 2Bearbeiten

Phase 3Bearbeiten

Phase 4Bearbeiten

TippsBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

SentientFactionIconSentients
Drohne OculystConculystBattalystVomvalyst
Eidolon TeralystGantulystHydrolist