FANDOM


Natah ist ein Teil der Haupt-Quest, die sich zum einen um das Geheimnis einer seltsamen Drohne, die scheinbar Interesse an den Tenno gefunden hat, dreht und zum anderen Hinweise auf die Identität von Lotus liefert. Das Abschließen der Quest belohnt den Spieler mit einem Exilus Adapter und schaltet auch die zugehörige Blaupause zum Kauf bei Cephalon Simaris frei.

VorgehensweiseBearbeiten

Mysteriöse Drohnen Bearbeiten

Auf dem Planeten Uranus erscheinen Drohnen, die manche Dinge scannen. Wenn du diese scannst, bevor sie dich entdecken, sagt dir Lotus, dass sie kurz die Verbindung zu dir verloren hat und du die Mission einfach weiterführen sollst. Die Mission muss nach einem Scan erfolgreich abgeschlossen werden, damit die Quest startet. Im Schiff angekommen gibt dir Lotus den Auftrag weitere Drohnen zu Scannen.


Scanne die neuen DrohnenBearbeiten

Lotus schickt den Spieler zur Erde, Gaia mit der Aufgabe weitere der mysteriösen Drohnen zu scannen, dessen Ursprung sie bei den Corpus vermutet. Die Spieler müssen zunächst die Drohnen aufspüren, während sie Angriffe von Grineer Einheiten abwehren müssen. Nach einer Weile wird Lotus erwähnen, dass es nicht den Anschein hat, als wären die Drohnen an den Tenno interessiert. Ein Scan der Drohnen könnte laut Lotus mehr Aufschluss bringen. An diesem Punkt muss der Spieler ein großes, einzigartiges Wrackteil, dass an einer Klippe hängt scannen, damit er fortfahren kann.

Nach dem Scan wird Lotus dessen Struktur erkennen und das Wrackteil als ein altes Kriegs-Relikt deklarieren. Sie kann sich nicht erklären, warum die Corpus plötzlich daran interessiert sind. Der Spieler bekommt daraufhin zwei neue Wegpunkte, welche zu jeweils einer Drohne führen. Diese zwei Drohnen müssen gescannt werden, anderenfalls wird die Mission fehlschlagen.

Im Anschluss an den zweiten, erfolgreichen Scan identifiziert Lotus die Drohnen als "Oculysten". Sie reagiert darauf sowohl überrascht, als auch schockiert und warnt den Tenno Vorsicht walten zu lassen. Sie wird daraufhin die Verbindung zwischen ihr und dem Tenno komplett kappen und Ordis als vorübergehenden Missions-Leiter einsetzen. Hörbar schockiert und überfordert mit der Situation, führt Ordis den Tenno zum Extraktionspunkt.


Hilf TeshinBearbeiten

Während Lotus den Tenno scheinbar im Stich gelassen hat, bietet Teshin seine Hilfe an, um ihr Geheimnis zu lüften. Er sendet den Tenno zu einer Grineer-Galeone auf dem Saturn, Cassini. Er soll dort weitere Informationen über die mysteriöse Drohne sammeln, welche Teshin als "eine längst tot-geglaubte Bedrohung" beschreibt. Er überzeugt den Tenno drei Konsolen zu hacken, ähnlich einer Mobile Verteidigung. Während dieser Aufgabe wird Teshin mehrmals wiederholen, dass er nicht verstecken wird, was auch immer sie finden werden.

Nach Missionsende, ist Teshin in der Lage eine Nachricht von Tyl Regor abzufangen und sendet sie an den Posteingang des Spielers:


ABGEFANGENE NACHRICHT: Tyl Regor - Sgt. Scur

Du willst wissen, warum sie hier sind? Weil ich es gefunden habe! Das Grab! Sie sollten alle tot sein... im inneren gefangen - aber diese hier sind es nicht. Warum?

Sei tapfer, Scur, für deine Brüder, krank und geschunden in Löchern! Neue Möglichkeiten sind greifbar geworden, die uns alle heilen könnten. Sende Draga zur Verstärkung an die Stätte, über die wir gesprochen haben.

Scur, falls dies zu viele Worte sind. Es tut mir leid, ich vergaß, wem ich schreibe. Nehme also an, du liest nur die großen Buchstaben...

SENDE DRAGA - TÖTE TENNO - HILF BRÜDERN

- Tyl Regor


Finde den SergeantBearbeiten

Die abgefangene Nachricht enthält den Hinweis, dass ein Grineer Sergeant namens "Scur" (Lvl. 23 Drahkmeister), die Position des Grabes kennt und in einem Unterwasser Grineer Labor auf Sycorax, Uranus zu finden sein wird. Der Spieler wird mit seiner Gefangennahme beauftragt.

Lotus realisiert, dass Teshin den Tenno in weitere Gefahren bringt und fordert ihn dazu auf sein Vorhaben zu unterbrechen. Daraufhin fragt Teshin wovor sie solche Angst hat. Lotus antwortet:


Die SENTIENT.

—Lotus

Du kennst sie, nicht wahr?

—Teshin


Nach der erfolgreichen Beschaffung von Informationen über das mysteriöse Grab, wird Lotus dem Tenno befehlen Tyl Regor unverzüglich daran zu hindern, das Grab zu erreichen.


Stoppe Tyl RegorBearbeiten

Lotus schickt den Spieler zu einer Überleben Mission auf Ariel, Uranus, in der er 10 Minuten lang den Angriffen von Grineer Einheiten standhalten muss.

Mit fortschreitendem Missionsfortschritt wird Tyl Regor, trotz Teshins Warnungen, den er als "Pseudo-Tenno" bezeichnet, eine Ausgrabung beenden und einen Exilus-Adapter freilegen. Dabei wird ein Sentient aktiviert, welcher Lotus mit "Natah" anspricht.

Zurück auf dem Schiff erklärt Lotus, dass "Natah" einst ihr Name war. Besorgt vom Erscheinen der Sentients, beauftragt sie den Tenno mit der Zerstörung des Grabes, in dem sie sich befinden.


Versiegele die GruftBearbeiten

Der Tenno begibt sich zu einer weiteren Unterwasser Einrichtung auf Desdemona, Uranus, wo er 4 Bomben verteidigen muss, welche das Grab ein für alle Mal zerstören soll. Während dieser Verteidigung muss der Tenno 4 Bomben an verschiedenen Positionen, wechselnd mit jeder Welle, vor den Grineer beschützen.

Während der Mission wird ein Sentient namens Hunhow preisgeben, dass Lotus seine Tochter ist und sie des Verrats beschuldigen. Während der Unterhaltung wird klar, dass Lotus damals selbst ein Sentient war, welcher die Reihen der Orokin unterwanderte und zum "Betreuer" der Tenno aufstieg.

Sobald der Spieler die Mission vollendet hat, erläutert Lotus die Gründe ihres Verrats: Sie hatte den Auftrag die Tenno zu zerstören, tat es jedoch nicht. Weiterhin erklärt sie, dass die Sentients "unfruchtbar" wurden, als sie im Ursprungssystem ankamen. Lotus wünschte sich zu dieser Zeit jedoch eigenen Nachwuchs und beschloss die "Mutter der Tenno" zu werden. Damit verriet sie ihren Vater bzw. die Rasse der Sentients.

Verärgert über seinen Rückschlag fordert Tyl Regor den Tenno dazu auf erneut gegen ihn anzutreten, schließlich wüsste dieser, wo er zu finden sei.

Quests
Das Glast-GambitDas Heulen des KubrowDas Limbo TheoremDas Neue FremdeDer ArchwingDer Innere KriegDer Silberne HainDer Zweite TraumDie Jordas-RegelDie Sande des InarosEinmal ErwachtGestohlene TräumeNatahOctavias HymnePatient NullSayas WacheVersteckte NachrichtenVors Preis