FANDOM


Phantomederfreiheit.jpg
Tenno,

Hier spricht Cantis vom Red Veil Widerstand und ich brauche eure Hilfe. Ihr bekämpft Corpus und Grineer, genau wie wir, und das macht uns zu Verbündeten. Wir sind zwar nicht so mächtig wie ihr oder haben euer Arsenal, aber wir haben diese Bastarde genauso angepisst wie ihr. Jetzt sind sie hinter uns her, nehmen systematisch unsere Kameraden gefangen und halten sie als Geiseln -- Sie verwenden unsere Brüder und Schwestern als Schachfiguren gegen uns. Tenno, werdet ihr uns helfen, sie nach Hause zu holen? Solltet ihr uns helfen, müsst ihr schnell und lautlos zuschlagen. Sollten sie euch entdecken, wird der Feind die Geisel exekutieren, bevor ihr sie retten könnt. Bitte lasst es nicht dazu kommen. Wir können euch nicht viel anbieten, aber wir haben einen großen Vorrat an Phantom-Blaupausen. Bringt unsere Leute nach Hause und wir werden diese mit euch teilen. Diejenigen, deren Bemühungen darüber hinaus gehen, werden ein besonderes Zeichen unserer Dankbarkeit erhalten.

Danke, Tenno. Cantis

In-Game Nachricht

Rettet die Red Veil GeiselnBearbeiten

Rettung 2.0 ist hier!

Um diesen Neuerungen den Weg zu bereiten, möchten wir euch alle dazu einladen, an der Operation "Phantome der Freiheit" teilzunehmen. Probiert die neuen Features aus, helft uns bei deren Verbesserung und verdient ein paar nette Belohnungen für eure Mühen. Habt Spaß und lasst uns wissen, was ihr davon haltet.


Was Ihr wissen müsst

  • Rettungsmissionen auf der Sternenkarte wurden zu Rettung 2.0 geändert. Diese Missionen -- und ihre Belohnungen -- sind eine dauerhafte Ergänzung zum Spiel.
  • Bewegt euch mit äußerster Vorsicht und bleibt ungesehen für eure Gegner. Nutzt Heimlichkeit zu eurem Vorteil, um die Wärter zu überwältigen und die Geiseln in eurem eigenen Tempo befreien zu können. Ihr erhaltet zudem einen Extrapunkt, wenn ihr alle Wärter tötet (siehe unten).
  • Leiht der Geisel eure Sekundärwaffe und sie wird euch helfen, es mit dem Gegner aufzunehmen.


Was Ihr tun müsst

  • Die Operation "Phantome der Freiheit" verwendet die neuen Rettungsmissionen 2.0. Exklusive Operationsbelohnungen werden an Tenno verliehen, die bestimmte Punktelevel erreichen, während die Operation läuft. (Siehe Operationsbelohnungen weiter unten)
  • Die Corpus und Grineer haben die Sicherheitsmaßnahmen in ihren Gefängnissen verbessert. Beide Fraktionen haben diese neuen Anlagen an drei verschiedenen Knoten aufgestellt. Es gibt leichte, mittelschwere und schwere Einrichtungen. Betretet diese Knoten durch das Alarmierungssystem oder direkt über die Sternenkarte, um teilzunehmen.
  • Ihr müsst die Red Veil Geisel finden. Sie befindet sich in einer Zelle innerhalb des Gefängnisblocks.
  • Die Geiseln werden von Corpus oder Grineer Wärtern bewacht. Seid vorsichtig! Sollten sie auf euch aufmerksam werden, werden sie versuchen, die Exekution der Geiseln einzuleiten.
  • Ein Timer erscheint, sobald der Exekutionsprozess begonnen hat. Solltet ihr es nicht schaffen, die Geisel vor Ablauf dieses Timers zu retten, so wird diese getötet.

OperationsbelohnungenBearbeiten

Der Red Veil wird sich dafür erkenntlich zeigen, wie ihr die Agenten nach Hause bringt. Sie wollen, dass ihr eine Nachricht an den Feind sendet.

Eure Belohnungen erhaltet ihr, wenn ihr die folgenden Punkte erreicht habt:

  • 5 Punkte = Operationsabzeichen
  • 100 Punkte = Rakta Syandana


Macht euch auf den Weg, Tenno und helft dem Red Veil, seine Agenten wieder nach Hause zu bringen!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki