FANDOM


Railgun-MOA sind größere Varianten der normalen MOA. Sie sind blau und deutlich seltener und haben eine langsame Schussfrequenz, machen aber wesentlich mehr Schaden, wenn sie treffen. Seit Update 8.3 können Spieler von den Treffern sogar umgeworfen werden. Sie müssen ihre Waffe vor dem Schuss aufladen, was sie verwundbar macht. Die Railgun-Projektile können Wände und Türen durchschlagen, auch die Schneekugen von Frost schützt hierbei nicht.

Die Folgen eines Niederschlages können durch verschiedene Mods (z.B. Flickflack) vermindert werden.

Taktiken Bearbeiten

  • Railgun-MOA haben die selben Schwachpunkte wie normale MOA (Kiste auf den Rücken), welche aber etwas schwieriger zu treffen sind, weil sie sich weiter weg vom Spieler positionieren.
  • Sie sind gut angreifbar zwischen den Schüssen oder während die Waffe lädt.
  • Größere Gruppen von Railgun-MOAs sollten vermieden werden, da diese sonst in kürzester Zeit enormen Schaden verursachen können.
  • Wie alle MOA, können sie nur schießen, wenn sie stehen.
  • Wenn man stets in Bewegung bleibt, kann man die Schussfrequenz weiter verringern bzw. Schüsse komplett vermeiden.
  • Den Schüssen kann auf etwas größerer Distanz durch schnelle Bewegungen ausgewichen werden, da die Projektile eine Flugzeit besitzen.
  • Wenn die Railgun-MOA einmal den Spieler als Ziel erfasst haben, können sie diesen auch hinter Wänden treffen. Die Geschosse können auch mehrere Spieler durchschlagen.

IconWildOn Wild
KubrowKavatWüstenrochen