FANDOM



Der Stalker ist ein mysteriöser Gegner, der zufällig in einer Mission auftritt. Das Level des Stalkers liegt zwischen 30 und 70 und er fokussiert einen Spieler in der aktuellen Gruppe. Er kündigt sich durch flackerndes Licht an und verspottet den Spieler, hinter dem Er her ist. Nach drei Nachrichten teleportiert Er sich in die aktuelle Mission und greift den fokussierten Spieler an.
Wenn der Stalker erscheint, wird Er nur verschwinden, wenn Er entweder besiegt wurde oder er sein Ziel getötet hat. Das Ziel des Stalkers ist immer die Person, die die Nachrichten bekommen hat. Zum Ziel des Stalkers wird man, indem man einen der Bosse besiegt.


Der Stalker kämpft wie ein normaler Tenno, Er setzt Fähigkeiten ein und wechselt je nach Situation Seine Waffen (Bogen, Sense, Wurfmesser). Wenn der Stalker besiegt wird, besteht eine Chance, dass Er Blaupausen zum Bau einer Seiner Waffen fallen lässt. Der Stalker stellt für jeden Spieler eine Nemesis-Figur dar, die jedem sein ganzes Können fordern soll. Story-technisch ist Er eher so etwas wie ein Erzfeind mit dem man in einem mehr oder weniger epischen Duell aufeinandertrifft. Bei Seiner Bekämpfung sollte man High-Level-Waffen verwenden und einen Warfame benutzen, der sich buffen kann, wie z.B. Zephyr oder Volt (Trinity ausgeschlossen). Warframefähigkeiten sind gegen Ihn nutzlos, da Er dagegen immun ist. Desweiteren ist es ratsam Ihn mit verbesserten HP- & Rüstungsmods entgegenzutreten, da Seine Angriffe Schilde ignorieren. Für Spieler ohne High-Level-Waffen, hohe HP- & Rüstungsmods ist es ratsam, den Stalker in den nächsten Gegnertrupp zu locken, da diese Ihn ebenfalls angreifen.

Waffen-Blaupausen:Bearbeiten

Das komplette Waffenset (Hate, Despair, Dread) inklusive der 'Rauch Farben' ist ebenfalls als Paket, im Shop für Platinum64 800 Platinum erhältlich.

Stalker Paket: Welcher Stalker

Fähigkeiten:Bearbeiten

Er benutzt bereits existierende Fähigkeiten von anderen Warframes:

Tipps:Bearbeiten

  • Eine Markierung (Deathmark) erhält nicht nur derjenige Spieler, der einen Boss tötet, sondern alle Gruppenmitglieder. Je mehr Spieler in einer Gruppe sind, die diese Markierung besitzen, desto höher ist die Chance, dass der Stalker für einen dieser Spieler erscheint. Außerdem greift der Stalker lediglich den Spieler an, den er zu diesem Zeitpunkt verfolgt. Das bedeutet, die restlichen Mitglieder können den Stalker ruhig angreifen ohne selbst ins Visier zu geraten (nur Vorsicht vor der Fähigkeit Absorbieren).

Siehe auchBearbeiten

Schatten-Stalker

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.