Fandom

Warframe Wiki

Tenno

2.084Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare6 Teilen
Tenno.png
Die Tenno sind Abkömmlinge einer alten und mystischen Zivilisation längst vergessener Krieger aus dem Orokin-Zeitalter der Erde. Die Tenno erwachen nun nach Jahrhunderten in Cryo-Pods, um einen neuen Kampf gegen die kriegführenden Fraktionen anzutreten und sind die alleinigen Träger der von den Orokin geschaffenen Warframes. Obwohl das Gedächtnis der Tenno mit der Zeit verblasste, beherrschen sie die Gewehre, Schwerter und die Warframe Exo-Rüstung nach wie vor.


Historische Bruchstücke lassen darauf schließen, dass die Pfeiler der Tenno-Kultur Disziplin und Ritterlichkeit waren: ist das noch immer so? Die Tenno treten in eine ihnen noch unbekannte Welt ein. Einer sieht den noblen Krieger, der seine Kraft gegen ein unterdrückendes Regime stellt. Ein anderer sieht einen opportunistischen Söldner, der mit Hilfe der Überlegenheit der Warframes nach Reichtum strebt. Ungeachtet ihrer Zukunft stehen die Tenno vereinigt gegen einen gemeinsamen Gegner und sind nur sich selbst treu.

Offizielle Warframe Webseite

Die Sentients hatten gewonnen. Sie hatten unsere Waffen, unsere Technologie gegen uns gewandt. Je fortschrittlicher wir wurden, desto größer wurden unsere Verluste. Der Krieg war vorüber, es sei denn, wir fanden einen neuen Weg. In unserer Verzweiflung wandten wir uns dem Void zu. Der blendenden Nacht, dem Höllenraum, wo unsere Wissenschaft und Vernunft versagte.


Wir nahmen die wenigen Geschundenen, die von diesem Ort zurückkehrten. Wir bauten einen Frame um sie, eine Kanalisierung ihres Elends. Gaben ihnen die Waffen alter Zeiten. Gewehr und Schwert. Ein neuer Krieger, eine neue Norm wurde geboren. Diese Zurückgewiesenen, diese Tenno, wurden unsere Retter. Krieger-Götter, gegossen aus Stahl und Wut, schlugen unsere Feinde auf eine Weise, die sie nie begreifen konnten.


Excalibur war der Erste.

– Orkin "Warframe" Archive - Excaliburs Codex Eintrag

Die Tenno sind die Fraktion, die von den Spielern kontrolliert werden. Jeder Spieler ist ein Tenno mit einem Kampfanzug, genannt Warframe. Die Kampffertigkeiten, die die Warframes bereitstellen, übertreffen sowohl die Technologie der Corpus, als auch die schiere Anzahl der Grineer. Auch der unerfahrenste Tenno kann sich seinen Weg durch ganze Armeen von Fußsoldaten der feindlichen Fraktionen bahnen, während erfahrene Tenno im Team selbst mit den gefährlichsten Gegnern fertig werden können.


Aufgewacht aus dem Kryoschlaf in einer feindseligen Welt, wissen die Tenno nur wenig über sich selbst.


Jeder Tenno nutzt eine Primär-, eine Sekundär- und eine Nahkampfwaffe. Ihr Arsenal beinhaltet Gewehre verschiedener Arten, Schrotflinten, Pistolen, Schwerter, und exotischere Nahkampfwaffen wie Äxte, Stäbe und Kräfte verstärkende Handschuhe. Alle Warframes besitzten ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten. Von Volts Geschwindigkeitsboost bis zu Frosts tödlicher Lawine. Durch den modularen Aufbau der Warframes können diese verbessert und an bestimmte Situationen angepasst werden.

BewaffnungBearbeiten

Waffe der Tenno.png

Die Tenno haben eine große Auswahl an Waffen zur Verfügung. Viele dieser Waffen haben ihren Ursprung bei den Orokin. Einige sind aber auch Originale. Grundsätzlich sind Tenno Waffen geschmeidig, mit symbolischem und organischem Stil, designt. Diese Waffen sind verbreitetsten unter den Tenno. Sie nutzen allerdings auch oft Waffen mit Grineer- oder Corpusurspung, z.b. die Karak

und verbessern sie gelegentlich.

LotusBearbeiten

Lotus.png
Hauptartikel: Lotus

Seit dem Aufwachen aus dem Kryoschlaf wird jeder Tenno von der Lotus geführt. Für die Erhaltung ihres Volkes mit allen nötigen Mitteln, leitet sie die Tenno durch Missionen die sich von simpler Auslöschung der Feinde, bis zur Verteidigung wichtiger Artefakte streckt. Sie kommuniziert mit dem Spieler über Sprachnachrichten, gesendet von einem unbekannten Ort. Wie der Rest der Tenno-Kultur bleibt sie ein Mysterium.


Einige Waffen tragen das Lotus Emblem um sie als einzigartig, oder von Tenno verbessert, zu markieren. Andere Waffen tragen das Zeichen als eine Art Marke um die Waffen der Tenno als eben diese erkennbar zu machen. Geiseln bei Rettungsmissionen tragen einen Anzug mit dem Lotus Emblem. Es wird vermutet, dass es sich um Menschen oder sogar Tenno ohne Warframe handelt.

LisetBearbeiten

Liset.png
Hauptartikel: Liset

Die Liset ist ein agiles Dropship, das die Spieler zu ihren Missionen bringt und am Extraktionspunkt wieder abholt. An der Unterseite des Schiffs ist eine drehbare Säule mit einer menschenförmigen Einkerbung auf einer der Seiten. Wenn der Tenno abgeholt wird, dreht sich die Seite mit der Einkerbung nach draußen und der Tenno stellt sich mit dem Rücken rein. Danach dreht sich die Säule wieder zurück und der Spieler ist wieder in seinem Schiff. Die Liset ist des Weiteren mit einem Traktor Strahl ausgerüstet, der sehr schwere Lasten wie Fomorian Energiekerne transporieren kann.

VermutungBearbeiten

Die Tenno sind sehr mysteriös. Es ist nur sehr wenig über ihr Leben, ihren Ursprung und ihre Motive bekannt. Durch diese Unklarheiten bleibt viel Raum für Spekulationen.


Wenn man beachtet, dass die Tenno Lebensunterstützung in Form von Sauerstoff benötigen, in einer Biostasis gehalten, atmen, bluten, und sterben können, und manche NPCs wie General Sargas Ruk und Lieutenant Lech Kril die Warframes selbst als „Anzüge“ bezeichnen, kann man davon ausgehen, dass es sich bei den Tenno um lebende Organismen handelt. Dies wird durch die Aussage von Lotus am Ende von Auslöschungsmissionen bestätigt, in der sie sagt, außer dem Tenno würde sie keine Lebensform entdecken.


Der Codex-Eintrag von Excalibur Prime sagt aus, dass es sich bei den Tenno um Individuen handelt, die vom Void umgedreht wurden. Die Orokin seien diejenigen gewesen, die die Rüstungen um die Tenno gebaut haben. Diese Rüstungen sind die Prime Warframes. Es ist noch nicht geklärt, wie die Tenno mit technisch zurückentwickelten Versionen dieser Warframes zurückgeblieben sind.


An einem Punkt im Quest Vors Preis sagt Captain Vor, dass die Tenno nicht die Energie der Warframes kontrollieren, sondern die Energie selbst sind. Die Warframes formen nur das ungezügelte Licht der Tenno. Dies deutet darauf hin, dass die Kräfte der Warframes eigentlich von den Tenno kommen, und die Warframes diese bestimmten Fähigkeiten nur verstärken oder kanalisieren. Dies wird durch Rhino Primes Codex-Eintrag, indem von Tenno ohne Warframe erzählt wird, die Fähigkeiten wie Eisenhaut ohne einen entsprechenden Frame benutzen, unterstützt.


Im Kontrast dazu steht die Befallene Mesa, die man während Patient Zero bekämpfen muss. Lotus sagt von ihr, dass in diesem Frame kein Tenno steckt. Das selbe lässt sich über den Chroma in „Das Neue Fremde“ sagen, der seine Fähigkeiten ebenfalls nutzt. Es gibt des Weiteren keinen Beweis dafür, dass es sich in Rhino Primes Codex-Eintrag um Tenno handelt.


Es besteht Grund zum Verdacht, dass die Warframes, zur Zeit des Krieges mit den Sentients, einmalig waren. Also, dass es einen Warframe nur ein einziges Mal, für einen einzelnen Tenno gab. Dies wird durch die Beschreibung von Valkyr unterstützt. Sämtliche Valkyr Warframes sind Kopien der Valkyr, an der die Experimente durchgeführt wurden. Das gilt auch für die Teile von Limbo, die im ganzen System verteilt waren und [Mirage]] die, nach ihrer Zerstörung, für immer als verloren gilt. Zudem nutzt man fertige Blaupausen dieser einzigartigen und einmaligen Warframes, die nun in Massen hergestellt werden, um gegen die Überzahl der Gegner anzukommen.

TriviaBearbeiten

  • Die Mehrzahl von Tenno ist Tenno.
  • Jeder Tenno hinter den Warframes hat eine offizielle Konzeptzeichnung. Dies wurde vom Art Direction Mynki in Devstream #4 bekannt gegeben. Ob die Zeichnungen jemals veröffentlicht werden ist nicht bekannt. Außerdem kann es sein, dass sich die Zeichnungen während der Entwicklung des Spieles noch verändern werden.
  • Die Corpus scheinen die Tenno als „Die Verräter“ zu sehen.
    • Die Bezeichnung „Verräter“ könnte durch den Codex-Eintrag des [[[Stalker|Stalkers]] teilweise geklärt werden. Laut seiner Aussage haben die Tenno ihre Meister auf Terminus, Mars, nach dem großen Krieg, geschlachtet.
    • Durch die Anti Moa Syntesis wird dies weiter erklärt. Diese enthüllt, dass die Corpus aus einer Gruppe der Orokin Gemeinschaft abstammen.
  • Der Stalker bezeichnet sich und seine Verbündeten als die „niedrigen Wächter“. Er setzt sich damit von den Tenno ab. Es kann sein, dass die Tenno als „hoch“ bezeichnet wurden oder als die höchsten Wächter des Voids dienten. Von der Beschreibung der Misa Syandana Prime ist bekannt, dass es außerdem noch Tempel Wächter gab.
  • Tennō bedeutet im japanischen „Himmlischer Herrscher“ und ist der offizielle Titel des japanischen Kaisers.
  • Im Profit Trailer bezeichnet Alad V die Tenno als „mute peasents“ (de: stumme Bauern). Er bezieht sich damit darauf, dass bisher kein Tenno verbal mit irgendjemandem kommuniziert hat.
  • Novas Profil beschreibt ihre Existenz als Resultat der Forschung des „Tenno High Council“. Dies deutet darauf hin, dass die Tenno eine Art Regierung oder ähnliche Organisation hatten.
    • Das „Tenno High Council“ ist eine Anspielung an das Design Council, eine ausgesuchte Gruppe von Spielern die zum Großteil aus Foundern besteht. Diese können Konzepte vor der Implementierung sehen und bewerten. Nova war der erste Warframe der mithilfe des Design Councils entstand.
  • Im Prolog, welcher mit Update 14 eingeführt wurde, äußert Vor, dass die Ascaris nah an der Wirbelsäule der Tenno sitzt. Dies impliziert, dass Tenno Lebewesen sind, die wohl wenigstens ansatzweise anatomische Ähnlichkeiten zum Menschen haben.
  • Es gab einige Diskussionen darüber, ob es sich bei dem Spieler um einen Tenno handelt, der die Warframes wechselt oder um mehrere Tenno mit ihren persönlichen Warframes. Seit der Veröffentlichung des Limbo Theorems und Ordis' Warnung, dass der Operator vorsichtig bei der Benutzung sein soll, kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass es sich um einen einzelnen Tenno handelt.
    • Kurz nach der Veröffentlichung diskutierte man darüber ob Ordis die vierte Wand durchbreche, aber in einem Reddit bestätigte AMA Steve das dem nicht so sei.
  • Der Name „Tenno“ wurde bereits damals in Digital Extremes vorigem Spiel „Dark Sector“ für den Protagonisten Hayden Tenno genutzt. Warframe nutzt oft Konzepte, Designs, Namen und anderes Material von Dark Sector, da es der spirituelle Vorgänger von Warframe ist.
  • Die Tenno scheinen in der Seiza Position zu sitzen. Eine Form des Sitzens aus Japan.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki